Anzeige:

Grünkohl ostfriesisch – ein Rezept der Schlager Stars Feller und Feller

Grünkohl ist eine typisch norddeutsche Spezialität, die speziell in den Wintermontaten zubereitet wird. Darum hat Schlager Küchen Moderator Philipp Beisteiner die ostfriesischen Schlager Stars Feller und Feller in die Schlager Küche eingeladen um Grünkohl zu kochen.

Man kauft den Grünkohl meist in der Dose, echte Experten, wie die Schlager Stars Feller und Feller sind jedoch im Morgengrauen losgezogen und haben den Grünkohl vom Feld geerntet. So sieht Gründkohl übrigens aus, wenn er nicht in der Dose ist:

Grünkohl Rezept

Klicken Sie hier für mehr Infos zu den Schlager Stars Feller und Feller und den Links zur Sendung, in der die Beiden kochen.

Zutaten für 6 Portionen:
1 Kg: Grünkohl
20g: Schmalz/Fett (zur Not geht auch Butter)
1: Zwiebel
3TL: Senf
Salz
1/8 Liter Brühe
1Kg Kartoffeln
1Kg Kassel Nacken bzw. norddeutsche Bregenwurst oder Pinkel
(Kasseler, Bregenwurst und Pinkel können auch kombiniert werden)
2 EL Zucker'

Zubereitungszeit: 40 Min – Gesamtzeit ca. 1 1/2 Stunden

Anleitung:
Grünkohl gründlich waschen – siehe Folge 2 – und vom Holz befreien. In kochendem Salzwasser blanchieren (Dadurch verliert er die Bitterstoffe). Danach kalt abschrecken und abtropfen. In einem großen Topf dem Schmalz/Butter zerlassen und die gewürfelte Zwiebel glasig braten. Den Grünkohl hinzufügen und kurz mitbraten. Jetzt mit der Brühe abschrecken und mit Salz und Senf würzen.
Den Grünkohl in der Brühe auf kleiner Flamme rund 1 Stunde köcheln lassen. In dieser Zeit Kartoffeln schälen und ca. 20 Minuten bevor der Kohl gar ist kochen. Etwa 15 Minuten, bevor der Grünkohl gar ist, dann das Kasseler, bzw. Pinkel oder Bregenwürste unter den Grünkohl legen und mitgaren lassen.
Tip: Die Kartofflen können einfach als Pellkartoffeln dazu genossen werden. Zu Grünkohl schmecken auch Bratkartoffeln mit einer Prise Zucker wunderbar. Dazu Fett in Pfanne erhitzen, die Kartoffeln kross braten. Jetzt ca. 2 EL Zucker zugeben und karamelisieren lassen (Vorsicht nicht zu heiß braten!)

Grünkohl gekocht von den Schlager Stars Feller und Feller aus Ostfriesland

Grünkohl mit Kasseler bzw. Bregenwurst und/oder Pinkel servieren. Dazu passt ganz wunderbar Bier oder Weißwein. Danach empfielt sich ein Schnaps.

Schlager - Duo Feller und Feller beim Grünkohl putzen - Robert Feller packt an
besonders viel Arbeit macht das Trennen des Grünkohls von den Stumpen und das Waschen. Wenn mal nicht soviel Zeit ist, spricht natürlich auch nichts dagegen Grünkohl aus der Dose zu verwenden.

Der Aufwand hat sich jedenfalls gelohnt. Dem Schlager Küchen Team (v.l.n.r. Robert Feller und Hansi Feller (Schlager Stars), Christian Fenner (Regie), Felix von Böhm (Kamera/Schnitt), Dr. Mareike Beisteiner(Gast)) hat´s geschmeckt.
Feller und Feller - Grünkohlessen mit Schlagerkuechentam

Viel Freude beim Nachkochen!!!

Mehr zum Besuch von Feller und Feller in der Schlager Küche


Anzeige: